Triff uns auf der E-world 2020 

vom 11. -13.02.2020 in Essen bringen wir ein spannendes Thema auf die Leitmesse der Energiewelt: 

"Der menschliche Teil der Digitalisierung - Kulturwandel im Stadtwerk"

Wir schalten in den interaktiven Modus und diskutieren vor Ort, was Stadtwerke unternehmen können, um kulturellen Wandel herbeizuführen. Wir zeigen, wie Mitarbeiterzentrierung in der Praxis funktionieren kann und wie Stadtwerke den Kulturwandel als Multiplikator und Katalysator für ihre Zukunftsfähigkeit nutzen können. Dabei geben wir Einblick in die Praxis interaktiven Lernens.
Neugierig? Melde Dich für eine unsere Live-Sessions an und mache einen Termin mit uns. Wir freuen uns auf dich! 

Ein Auszug unser zufriedenen

Unsere

Befähigen statt beraten

Datum: 11. Februar 2020
Uhrzeit: 15:00 – 15:30 Uhr
Ort: Halle 4, Stand 734

mit Nicolas Korte, Geschäftsführer der ETABO Energietechnik und Anlagenservice GmbH

Kennst du das? Ein Prozess, viele Stakeholder, noch mehr Komplexität und allerhand Reibung. In dieser Session erfährst du, was dabei hilft Schritt für Schritt mit dieser Komplexität umzugehen und wie man alle Stakeholder dazu befähigt gemeinsam einen völlig neuen Prozess aus der Nutzerperspektive zu gestalten. Anhand dieses Praxisbeispiels sprechen Nicolas Korte und Simone Bromma darüber, was der Unterschied zwischen beraten und befähigen ist und wieso es so sinnvoll ist, den Mitarbeitern eigenen Gestaltungsraum anzuvertrauen.

Kulturwandel erleben

Datum: 12. Februar 2020
Uhrzeit: 11:00 – 11:30 Uhr
Ort: Halle 4, Stand 734

mit Detlef Koch, Geschäftsführer der Stadtwerken Haldensleben GmbH​

Culture eats Strategy for breakfast – “Ja, schön für die Kultur, aber was bedeutet das tatsächlich?” In dieser Session sprechen Detlef Koch und Henning Baumann darüber, wie die Mitarbeiter der Stadtwerke Haldensleben den Kulturwandel selbst in die Hand nehmen, mit aufkommenden Ängsten umgehen und welche Auswirkungen und  Früchte die Zusammenarbeit mit sich brachte.

Kommunikation auf Augenhöhe

Datum: 12. Februar 2020
Uhrzeit: 13:30 – 14:30 Uhr
Ort: Halle 4, Stand 734

Lego Serious Play erleben mit Christian Binninger, Geschäftsführer von Wecreation ​

LEGO – Kinderkram oder ernstzunehmende Spielerei mit Sinn?!

LEGO ermöglicht gemeinsam spielerisch zu arbeiten und dabei ernstzunehmende Potentiale für Teams und ganze Organisationen freizusetzen. In dieser Session kannst Du zusammen mit anderen erleben, was es bedeutet sich auf Augenhöhe zu begegnen und wie die bunten Bausteine zu einem Medium einer völlig neuen Kommunikation werden.

 

Selbstlernende Organisation

Datum: 12. Februar 2020
Uhrzeit: 15:00 – 15:30 Uhr
Ort: Halle 4, Stand 734

mit Bernd Reichelt, Geschäftsführer der Stadtwerken Menden GmbH ​

Die Selbstlernende Organisation – Sind denn die ganzen agile Methoden nur Mittel zum Zweck oder welche Rolle spielt die passende Geisteshaltung einer Organisation? In dieser Session sprechen Bernd Reichelt und Henning Baumann darüber, welche Potentiale in der richtigen Geisteshaltung stecken, welche Wege eine Organisation gehen kann und wie man die dabei aufkommenden Hürden gemeinsam überwindet.

 

Befähigen statt beraten

mit Nicolas Korte, Geschäftsführer der ETABO Energietechnik und Anlagenservice GmbH

Kennst du das? Ein Prozess, viele Stakeholder, noch mehr Komplexität und allerhand Reibung. In dieser Session erfährst du, was dabei hilft Schritt für Schritt mit dieser Komplexität umzugehen und wie man alle Stakeholder dazu befähigt gemeinsam einen völlig neuen Prozess aus der Nutzerperspektive zu gestalten. Anhand dieses Praxisbeispiels sprechen Nicolas Korte und Simone Bromma darüber, was der Unterschied zwischen beraten und befähigen ist und wieso es so sinnvoll ist, den Mitarbeitern eigenen Gestaltungsraum anzuvertrauen.

 

Datum: 11. Februar 2020
Uhrzeit: 15:00 – 15:30 Uhr
Ort: Halle 4, Stand 734

Kulturwandel erleben

mit Detlef Koch, Geschäftsführer der Stadtwerken Haldensleben GmbH

Culture eats Strategy for breakfast – “Ja, schön für die Kultur, aber was bedeutet das tatsächlich?” In dieser Session sprechen Detlef Koch und Henning Baumann darüber, wie die Mitarbeiter der Stadtwerke Haldensleben den Kulturwandel selbst in die Hand nehmen, mit aufkommenden Ängsten umgehen und welche Auswirkungen und  Früchte die Zusammenarbeit mit sich brachte.

 

Datum: 12. Februar 2020
Uhrzeit: 11:00 – 11:30 Uhr
Ort: Halle 4, Stand 734

Kommunikation auf Augenhöhe

Lego Serious Play erleben

mit Christian Binninger, Geschäftsführer von Wecreation

LEGO – Kinderkram oder ernstzunehmende Spielerei mit Sinn?!

LEGO ermöglicht gemeinsam spielerisch zu arbeiten und dabei ernstzunehmende Potentiale für Teams und ganze Organisationen freizusetzen.In dieser Session kannst du zusammen mit anderen erleben was es bedeutet sich auf Augenhöhe zu begegnen und wie die bunten Bausteine zu einem Medium einer völlig neuen Kommunikation werden.

 

Datum: 12. Februar 2020
Uhrzeit: 13:30 – 14:30 Uhr
Ort: Halle 4, Stand 734

Selbstlernende Organisation

mit Bernd Reichelt, Geschäftsführer der Stadtwerken Menden GmbH

Die Selbstlernende Organisation – Sind denn die ganzen agile Methoden nur Mittel zum Zweck oder welche Rolle spielt die passende Geisteshaltung einer Organisation? In dieser Session sprechen Bernd Reichelt und Henning Baumann darüber, welche Potentiale in der richtigen Geisteshaltung stecken, welche Wege eine Organisation gehen kann und wie man die dabei aufkommenden Hürden gemeinsam überwindet. 

 

Datum: 12. Februar 2020
Uhrzeit: 15:00 – 15:30 Uhr
Ort: Halle 4, Stand 734

Triff uns

Buche jetzt einen Termin bei einem unserer Gründer und sprich mit uns u.a. über folgende Themen:  
  • Wie Ihr als Stadtwerk den Spagat zwischen Tradition und Kulturwandel meistern könnt?
  • Wie die Potenziale Deiner Mitarbeitern entfaltet und aus passiven Mitarbeitern proaktive Problemlöser werden? 
  • Welche Möglichkeiten agile Arbeitsweisen Euch bieten?

Wir sind Wecreation!

Wecreation_Team_polaroid_low

Wir sind überzeugt, dass jeder Mensch kreativ ist und das Bedürfnis hat seine Umwelt zu gestalten.

Wir glauben daran, dass Menschen sich eine lebenswerte Arbeitswelt gestalten wollen, die sie erfüllt und Ihre Organisation erfolgreich macht.

Deshalb befähigen wir Mitarbeiter, ihr kreatives Potenzial zu entfalten und mit Hilfe von nutzerzentrierten Methoden und der richtigen Geisteshaltung, in Resultate umzuwandeln.

Wir sind Wecreation

Wecreation_Team_polaroid_low

Was unsere Kunden sagen

Was unsere Kunden sagen

Befähigen statt Beraten: Nutzerzentrierte Prozessoptimierung mit Nicolas Korte, Geschäftsführer der ETABO Energietechnik und Anlagenservice GmbH aus Bochum.

Kulturwandel erleben

mit Detlef Koch, Geschäftsführer der Stadtwerken Haldensleben GmbH

Kommunikation auf Augenhöhe:

Lego Serious Play erleben mit Christian Binninger, Geschäftsführer von Wecreation

Selbstlernende Organisation

mit Bernd Reichelt, Geschäftsführer der Stadtwerken Menden GmbH